Am 1.Juli wurden in Kanada die Flaggen gehisst, denn es gab einen Geburtstag zu feiern!

Wenn die Kanadier etwas ernst nehmen, dann sind es ihre Nationalfeiertage. Seit 1867 wird nun schon die Bildung Kanadas bejubelt und wir zogen los um dabei zu sein: Livemusik – Trubel – Menschenmassen. Doch angekommen auf der Festwiese in Waterloo wurde unser Enthusiasmus erstmal gebremst. Zwei Stunden bevor dem abschließenden Feuerwerk um 10pm (ja, richtig, 10pm) saßen die Kanadier schon startklar in Campingstühlen auf der Festwiese. Dazwischen ein paar Fressbüdchen, ein Stand mit Ramschartikeln und mindestens 10 Hüpfburgen, die für uns verboten waren. Da man hier ja sehr auf ein sauberes Image bedacht ist, gab es natürlich auch keinen Alkohol. Eine Sensation, wie sie in Deutschland niemals zustande gekommen wäre. Völlig nüchtern und – by the way – im Regen stehend lauschten wir wenigstens der Band. Anschließend 20 Minuten Feuerwerk, Applaus, Nationalhymne, Aufrufe und Dankeshymnen für die all zu großzügigen Sponsoren und wir gingen wieder Heim. Na denn: Happy Birthday Kanada!

as.JPG3556re2.jpgfe7bre2.jpg1bedre2.jpg